Welchen Vorteil bringen Soziale Medien für mein Unternehmen?

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Warum Sie Soziale Medien für Ihr Unternehmen brauchen und was Sie verpassen, wenn Sie diese Gelegenheit nicht nutzen. Die Antworten darauf und noch viel mehr finden Sie hier!

Welchen Vorteil bringen Soziale Medien für mein Unternehmen?

Themen:
Kostenvorteile
Mehrwert für Ihre Marke schaffen
Authentizität als Schlüssel zur Loyalität
Kundengewinnung, Kundenpflege und Kommunikation durch Soziale Medien
Ausbau und Festigung des Rufs – Bestandskundenpflege
Bekanntheit steigern und von Netzwerkeffekten profitieren
Kundenbedarf erkennen und Werbung schalten
Profitieren von Reportings und direktem Fedback
Zusammenfassend: So klappt ihre Social Media Darstellung garantiert

Kostenvorteile

Soziale Medien sind in der Regel tatsächlich kostenlos. Einige Funktionen, wie beispielweise Werbeanzeigen, sind jedoch kostenpflichtig. Die kostenlosen Funktionen eines Unternehmensprofils auf Facebook, Instagram, Linkedin & Co., reichen jedoch schon völlig aus, um durch Ihre Unternehmenskommunikation einen inhaltlich nachhaltigen Mehrwert zu bieten und damit Ihre Marke zu stärken. Einen großen Teil der für sie wichtigen Insights, die Rückschlüsse auf Ihre Zielgruppe und Interessen ermöglichen, sind auch über gratis Business Profile der bekanntesten Sozialen Medien einsehbar und über einen längeren Zeitraum auswertbar.

Wie können Sie diesen Mehrwert schaffen und die eigene Marke stärken?

Sie können sich von anderen Anbietern/Unternehmen in ihrer Branche abheben.
‚Vermenschlichen‘ Sie ihre Marke: Zeigen Sie in Sozialen Medien, wofür Sie stehen, was sie besonders macht und inwiefern Sie sich von ihren Mitstreitern abheben.

Praxisbeispiel

Sind Sie z.B.: Ein traditionell, familiengeführtes Unternehmen über Generationen hinweg. Wie kann man daraus einen Mehrwert in seiner Kommunikation und Außendarstellung schaffen? Verdeutlichen Sie, was Tradition für Sie bedeutet, indem Sie beispielsweise auf Instagram oder Facebook ihre Geschichte greifbar machen und über die „Story“ Funktion Ihr ganz persönliches Storytelling platzieren. Speichern Sie diese unter Ihren Highlights ab und lassen Sie diese permanent sichtbar für ihre Community auf Ihren Social Media Profilen. Tradition spricht für Qualität, die sich durchgesetzt hat. Wenn man ein Gesicht zu einem Produkt oder einem Unternehmen bekommt, bleibt dies viel eher in Erinnerung. Veröffentlichen Sie z.B. Ihren Familienstammbaum und die Geschichte zu jeder Person. Erzählen Sie die Unternehmensgeschichte, wie das Unternehmen von mehreren Generationen „großgezogen“ wurde.

Ein weiteres Beispiel:

Sie sind ein international erfolgreiches Unternehmen, haben aber keine bis kaum eine Online-Präsenz in Sozialen Medien. Maximal ein Unternehmensprofil in B2B Netzwerken wie Linkedin oder Xing.
Berichten Sie von Ihren internationalen Erfolgen und Ihren kompetenten Führungskräften sowie deren Qualifikationen. So betreiben Sie nicht nur kostenlos und charmant Eigenwerbung, sondern rekrutieren, mit einer guten Sozialen Online-Präsenz, auch neue Aufträge/Kunden, die Ihnen dank Ihrer Transparenz mehr vertrauen und Ihr Alleinstellungsmerkmal (USP) erkennen.
Berichten Sie: Was sind Ihre Werte, wofür stehen Sie? Wieso ist Ihnen der internationale Markt wichtig? Warum brennen Sie für diese Arbeit?
Schaffen Sie im internationalen Raum Menschlichkeit, indem Sie z.B. ein Video in Ihren Unternehmensräumen in mehreren Sprachen von Mitarbeiten drehen.

Keine Angst vor Authentizität

Haben Sie keine Angst, sich von einer persönlichen Seite in Sozialen Medien zu zeigen, denn das macht Sie menschlich. Aller Anfang ist schwer und es dauert manchmal, bis Sie sich im Social Media Neuland zu Hause fühlen. Aber es lohnt sich! Und ehe sie sich versehen, erstellen Sie intuitiv spontane Beiträge, entwickeln kreative Ideen und das ganz ohne auf die typischen Essensbilder zurückzugreifen, die im Social Web üblich sind. Je echter, umso besser. Sind ihre Inhalte aus dem wahren Leben des Unternehmens, findet sich Ihre Community darin wieder und bleibt Ihnen treu.
Sie sind sich unsicher?
Wir, die BPP Best Practice Promotion GmbH, schult Sie gerne und arbeitet mit Ihnen einen auf Sie individuell zugeschnittenen Social Media Plan aus, um Sie perfekt auf Sozialen Medien zu präsentieren.

Hier Kontakt aufnehmen

Kundengewinnung, Kundenpflege und Kommunikation durch Soziale Medien
Wie oben schon angeschnitten, erhalten Sie mit einer guten, kontinuierlichen sozialen Online-Präsenz neue Aufträge und Kunden.
Die Zukunft wird immer digitaler, Soziale Medien gewinnen immer mehr an Bedeutung und Menschen trauen einer Marken oder einem Unternehmen erst dann, wenn Sie „reale Beweise“ für den Erfolg über deren Präsenz sehen.

Daher wird es für Sie immer wichtiger, sich online gut zu präsentieren.
Online-Präsenz in Sozialen Medien ist oftmals nicht zu vermeiden. Wenn Sie ihre eigene Präsenz nicht in die Hand nehmen, tut es heutzutage jemand anderes für sie. Aber leider häufig nicht so, wie gewünscht. Wir kennen es alle: falsche Inhalte verbreiten sich einfach schneller. Und so bilden, meist leider nur unzufriedene Kunden, die keine Antwort auf Ihre Fragen finden, Gruppen, Foren, Beiträge und Diskussionsrunden, auf dessen Inhalte sie keinen Einfluss nehmen können. Nehmen Sie Ihre Kommunikation daher frühzeitig lieber selbst in die Hand. Erkennen Sie die Stimmen, negative sowie Positive. Nutzen Sie das Feedback zur Verbesserung Ihres Angebots und entwickeln Sie Antworten, auf die häufigsten Fragen. Der Aufwand für eine konsistente Eigendarstellung in Sozialen Medien bleibt dabei vergleichbar gering.

Sie kommunizieren über soziale Medien mit Ihren Kunden, dies bietet Ihnen nicht nur eine optimale Plattform, die sie selbst darstellt, sondern zeigt Sie auch als glaubwürdigen und erfahrenen Ansprechpartner für Ihre Kunden.
Sie treffen ihre Community, wo sie sich ganz privat in Ihrer Freizeit bewegt und meist ganz automatisch auf sie zu kommt. Wenn Sie dann über ein soziales Profil greifbar sind, beginnt eine Kundenbeziehung, die den Pre- und Aftersales Prozess weit überstiegt und zur perfekten Kundenpflege dient. Sie bieten Ihren Kunden nicht nur einen einfachen Kommunikationsweg sondern vereinfachen sich selbst ebenfalls die rückläufige Kommunikation bei Fragen zu Ihren Produkten/Unternehmen.
Das Ergebnis: keine gebundenen, sondern zufriedene, gehörte, verstandene und dadurch loyale Kunden.

Reichweite messen und Identifizieren der Schwachstellen

Nirgendwo bekommen Sie von Seiten Ihrer Kunden ein ehrlicheres und schnelleres Feedback, als in Sozialen Medien.
Kunden fühlen sich in Sozialen Medien nicht „gezwungen“ und geben meist gerne freiwillig Ihr Feedback zu Produkten, Meinungen zu Unternehmen etc. ab.
Erkennen Sie Ihre Reichweite – seien Sie aktiv, interagieren Sie mit Ihren Kunden durch das Posten von Beiträgen und stellen Sie Fragen, wie zum Beispiel:
„Was halten Sie davon, wenn wir Produkt X in der Farbe X anbieten würden?“
Schalten Sie kostenfreie Umfragen auf Facebook im Feed oder auf Instagram in der Story: „Was gefällt Ihnen besser X oder Y?“ oder:
„Was halten Sie davon, wenn wir Ihnen davon mehr erzählen?“

Natürlich kommt es darauf an, was Ihr Unternehmen macht.
Aber dies lässt sich auf jedes Unternehmen in jeder Branche übertragen. Auch für Anwälte, Logistikanbieter, IT-Unternehmen, Recruiting-Unternehmen und so weiter.
Egal ob B2B oder B2C, jede Branche und jedes kleine oder große Unternehmen hat die Chance und die individuelle Kapazität, diese Gelegenheit zu nutzen.

Ein Feedback ermöglicht ausserdem Schwachstellen zu identifizieren und Verbesserungen, für und nah an ihrem Kunden, direkt in die Tat umsetzen.
Sind Sie also nicht aktiv in Sozialen Medien, verpassen Sie diese kostenlose und schnelle Gelegenheit.

Wenn Sie sich unsicher sind, wie Sie mit einer sozialen Online-Präsenz in Sozialen Medien starten sollen, so können Sie sich gerne bei der
BPP Best Practice Promotion GmbH melden und wir erarbeiten mit Ihnen einen genauen Plan, der Ihnen die Sicherheit gibt, allein fortfahren zu können.

Klicken Sie hier, um zu uns Kontakt aufzunehmen.

Ausbau und Festigung des Rufs

Sie haben bereits einen festen Kundenstamm und immer fortlaufende Aufträge. Wofür dann soziale Medien?
Die Antwort ist einfach und liegt auf der Hand:
Es ist immer Luft nach oben. Es ist schön, wenn Sie sich bereits über Jahrzehnte gut etabliert haben und alles reibungslos in Ihrem Unternehmen läuft.
Aber wieso nicht ausbauen? Und was tun, wenn Ihre Kunden irgendwann mehr erwarten oder weiterziehen ?
Sie, sowie Ihre Kunden profitieren von neuen Aufträgen und Innovationen, nicht von Stillstand.
Berichten Sie in Sozialen Medien von Ihren Innovationen, Lösungskomptezenten und geben Sie ihren Bestandskunden eine Präsentationsfläche. Berichten Sie z.B. über die individualisierten Lösungen, die eine jahrzehntelange Zusammenarbeit ermöglicht haben, beschreiben Sie die Tätigkeit Ihres Kunden und werben Sie damit für Ihn und seine Kompetenz. So festigen Sie nicht nur Ihren bereits etablierten Ruf auf dem Markt, indem Sie von Ihren positiven Erfahrungen von langjähriger Zusammenarbeit mit bereits bestehenden Kunden berichten, sondern bauen Ihn aus und potentielle Neukunden werden auf Sie und Ihren Kunden aufmerksam.

Stichwort Beweise: So liefern Sie potentiellen Neukunden direkte Referenzen, wie viele Unternehmen/Kunden bereits mit Ihnen zusammenarbeiten und ziehen neue Aufträge an Land.
Klingt nach einer Win-Win-Situation, nicht wahr?

Eine konkrete Neukundengewinnung, z.B. über den Sales Navigator mit linkedin direct Marketing, ist die digital wertvollste Möglichkeit um Ihre Leistungen beim richtigen Ansprechpartner anzubieten und ihr Netzwerk zu erweitern. Sprechen Sie uns an, wenn Sie Unterstützung bei linkedin Direct Marketing benötigen oder lesen sie hier, wie wir den Sales Navigator zum Ausbau des Kundenstamms nutzen.

Bekanntheit steigern und von Netzwerkeffekten profitieren

Wie erwähnt, steigern sie mit einer guten Online-Präsenz in Sozialen Medien Ihre Bekanntheit, doch gleichzeitig profitieren Sie auch von Netzwerkeffekten.
Was verstehen wir unter Netzwerkeffekten?
Zu Netzwerkeffekten zählen alle Art externer Effekte, für die niemand einen Ausgleich erhält oder etwas bezahlt.
Sie können somit, die positiven Effekte einer externen Plattform wie Instagram, Facebook, Twitter o.Ä. nutzen, um positive Effekte für Ihr Unternehmen zu erlangen.

Zu abstrakt? Hier gerne ein Beispiel anhand einer App, die wir alle kennen: Facebook.

Solange nur eine einzige Person Facebook nutzt, gibt es noch keinen Effekt, von dem profitieren könnte.
Dies ändert sich bereits, sobald mehrere Nutzer aktiv werden und sich vernetzen, um auf dieser App (Plattform) zu kommunizieren. Sie kennen nicht jeden Einzelnen Nutzer der Sozialen Medien, aber Ihre Freunde, Fans und Follower haben wertvolle Kontakte, denen Ihre Beiträge angezeigt werden, sobald ihr Kontakt mit diesem Beitrag interagiert ( like, kommentiert, teilt). Dadurch werden andere auf sie aufmerksam. Es entsteht ihr ganz eigenes Netzwerk, bestehend aus einer stark interessierten Community, die sie bei guter Erfahrung weiterempfiehlt. So entsteht ein immer weiterlaufender, positiver Netzwerkeffekt.

Das Positive an der Sache:

Sie können diese steuern.
Sie haben die Macht, Ihr eigenes Unternehmen so positiv wie möglich darzustellen und sinnvolle Kontakte zu knüpfen, die Ihrem Unternehmen einen positiven Netzwerkeffekt bieten.

Kundenbedarf erkennen und Werbung schalten

In den vorherigen Abschnitten haben wir beschrieben, wie Sie kostenlos von Sozialen Medien profitieren können. die Nutzung der meisten Sozialen Medien ist kostenlos, das stimmt. Aufgrund des Algorithmus Sozialer Medien, werden Nutzern immer nur die vermeintlich relevantesten Inhalte angezeigt. Zudem herrscht eine Flut von Informationen aus allen Richtungen. Da kann es schon mal schnell passieren, dass Ihr Beitrag einfach übersehen wird.
Wenn Sie aber bereit sind, etwas Geld zu investieren, können Sie mit geschalteter Werbung bestimmte Beiträge hervorheben, Produkte und Angebote bewerben, oder auf sich aufmerksam machen und den positiven Netzwerkeffekt schneller erzielen, sowie ein beschleunigtes Community Wachstum erreichen.
Die Konkurrenz schläft nicht und es wird immer wichtiger, schnell zu handeln.

Natürlich kommt es auf Ihre individuellen Unternehmensziele an und was Sie speziell in Sozialen Medien erreichen möchten.
So werden Sie zB., wenn Sie auf Facebook oder Instagram Werbung schalten, potentiellen Kunden oder Interessenten schneller vorgeschlagen beziehungsweise angezeigt.

Kurzum:

Man wird schneller auf Sie aufmerksam.
Sie steigern also nicht nur Ihre Bekanntheit, sondern erkennen eben auch schneller Ihren Kundenbedarf.

Profitieren von Reportings und direktem Feedback

Der Vorteil bei Werbemaßnahmen in Sozialen Medien: Sie sehen den Erfolg der Anzeige direkt! Legen Sie als Ziel fest, Ihre Followeranzahl zu erhöhen oder die Verkäufe in Ihrem Online Shop zu steigern, können Sie unmittelbar, nach nur wenigen Tagen, erkennen, ob die verwendete „Creative“ die Richtige für dieses Ziel war. Arbeiten Sie mit verschiedenen Formaten. Bildern, Videos, abwechselnden Titeln und Texten sowie Karusselanzeigen. Prüfen Sie mittels A/B Tests, welche Formate bei Ihrer Community am besten ankommen und passen Sie die Anzeigen an, wenn sie nicht zum gewünschten Erfolg führen.

Wie schon geschrieben: Die Konkurrenz wächst.
Indem Sie Werbung schalten, wird man im besten Falle zuerst auf IHR Unternehmen aufmerksam und potentielle Neukunden bleiben nicht beim Wettbewerb hängen.
Somit ist es also wichtig, dass Ihre Online-Profile, auf egal welchen Netzwerken, stimmig sind, ihr USP klar wird und gut gepflegt mit regelmäßig neuem Content befüllt werden. Ebenso sollten Sie den Kunden direkt catchen, damit dieser auf Ihrem Profil bleibt und im Besten Fall folgt und liked.

Stellen Sie sich vor, Sie haben ein Instagram Profil mit 5 Kontakten, einer schlecht oder kaum beschriebenen ‚Bio‘ (Biografie = Beschreibung auf dem Social Media Kanal) und ihr letztes Posting ist 5 Jahre her. Würde Sie das als Neukunde ansprechen? Eher sieht es so aus, als gäbe es sie nicht mehr. Und überall vertreten zu sein aber nirgendwo Content zu liefern, signalisiert das Gleiche. Dabei sein ist also nicht alles!
Es ist also egal, wie groß ihr bereits bestehender Kundenstamm ist, eine gute, konsistente und an Ihre CICD Guidelines angelehnte Eigendarstellung in Sozialen Medien bietet Ihnen immer neue Gelegenheit, sich so darzustellen, wie Sie es möchten. Sie haben „die Zügel in der Hand“!

Zusammenfassend: So klappt ihre Social Media Darstellung garantiert

Verschaffen Sie sich einen Überblick über ihrer Ziele. Entwickeln sie einen Uniquen Content Plan, der sie von anderen abhebt. Beauftragen Sie einen Partner zur Unterstützung oder benennen Sie eine qualifizierte Person in Ihrem Unternehmen, die regelmäßig für neu Inhalte und die Beantwortung von Kundenfragen sorgt.

In einer guten Social Media Kommunikation greift alles ineinander. Es gibt keinen Punkt, der unwichtiger ist als der andere. Ein Kommunikationskonzept stellt die Basis einer jeden Präsenz dar. Es folgt die Contentstrategie in Anlehnung an Ihre Unternehmensziele und erst dann geht es an die konkrete Umsetzung und Unterstützung mit Werbemaßnahmen. Denn findet man zwar Ihre Anzeige aber kein oder nur ein schlechtes Profil, schöpfen sie die Potentiale Sozialer Medien nicht vollständig aus.

Haben Sie noch keine Vorstellung davon, was Sie mit Sozialen Medien bewirken möchten oder erreichen können so helfen wir Ihnen gerne.
Haben Sie noch kein Kommunikationskonzept, keine CICD Guidelines? Auch kein Problem, dafür sind auch wir ihr richtiger Ansprechpartner.

Die BPP Best Practice Promotion GmbH ist seit 2012 eine Kommunikationsagentur mit dem Schwerpunkt auf Online-Marketing und Betreuung sozialer Kanäle. Unser Team besteht aus digital intutiven Kreativköpfen, Grafik Designern und Strategieentwicklern. Haben Sie also keine Scheu sich von uns beraten zu lassen und melden Sie sich unter: kontakt@bppgmbh.de oder 0211-9426660

Oder klicken Sie hier, um zu uns Kontakt aufzunehmen.

Und zu guter Letzt –

Alle Vorteile Sozialer Medien zusammengefasst:
– Kostenlose Nutzung (in der Regel)
– Online-Präsenz kaum zu vermeiden
– Online-Präsenz ist frei zu gestalten
– Schaffen von Mehrwert
– Stärken und ‚Vermenschlichen‘ ihrer Marke
– Kundengewinnung, Kundenpflege
– Schaffen von einfachen Kommunikationswegen
– Reichweite messen
Schwachstellen identifizieren
– Ausbau und Festigung des Rufs
– Von positiven Netzwerkeffekten profitieren
– Kundenbedarf erkennen
– Werbung schalten und Produkte verkaufen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wo bin ich?

Du bist im Agentur Blog der BPP Gmbh gelandet. Schön, das Du da bist! 

Wir sind Deutschlands innovativste Kommunikationsagentur für Digitalisierung, POS & Online Marketing.

» Unsere Leistungen
» Kontaktiere uns

BPP GmbH – We Create You

Follow Us

Wer schreibt hier?

Die letzten Beiträge